Direkt zum Hauptbereich

Die Thomaskirche in Hamburg Hausbruch und die St Gertrud Kirche in Hamburg Altenwerder



Altenwerder ist ein Hamburger Stadtteil im Bezirk Harburg. Das ehemalige Dorf wurde in den 1960er Jahren zum Hafenerweiterungsgebiet. Die Einwohner wurden umgesiedelt; 1998 verließen die letzten Bewohner den Stadtteil. Von der alten Bebauung ist nur noch die  Kirche übrig geblieben, sie gehört heute zur Kirchengemeinde Hausbruch. Wer über die Autobahn A 7 nach Hamburg fährt, wird sie nicht übersehen: Die St. Gertrud-Kirche von Altenwerder. Sie wurde in zwei Abschnitten erbaut. Während des Zweiten Weltkrieges litten das Dorf Altenwerder und die Kirche stark unter Bombenangriffen. 1831 entstand das Kirchenschiff , 1895 kam der Turm hinzu. Seine Höhe von 62 Metern hat einen Grund. Der damalige Gemeindeteil Neuhof forderte, das man den Kirchturm auch über den Köhlbrand hinweg sehen sollte. Eine gute Idee, wie ich finde.  Sie ist zwar dass letzte Wahrzeichen des  Dorfes, allerdings ist sie nicht die erste Kirche. Eine Urkunde belegt, dass Altenwerder schon im Jahr 1468 eine Kirche hatte. Neubauten der Kirche gab es 1659, 1769 und zuletzt 1831. Im gleichen Jahr begannen die Bauarbeiten für die jetzige Kirche. Die Kirche mit dem Friedhof ist als letztes Relikt des ehemaligen Fischerdorfes Altenwerder. Die Kirche wurde beschädigt und konnte erst 1948 nach Restaurierungen wieder eingereiht werden. Ein großer Einschnitt für Dorf und Kirche erfolgte 1961: Mit dem Hamburger Hafenerweiterungsgesetz sollte das Dorf in den folgenden Jahren zugunsten der Erweiterung des Hafens weichen.1973 bis 1978 wurden ein Großteil der Häuser und Grundstücke, darunter auch die Kirche, von der Stadt gekauft. 1997 folgte die Aufspülung des Geländes und 2000 begannen die Tiefbauarbeiten für den neuen Container Terminal Altenwerder (CTA), dessen erster Bauabschnitt 2002 in Betrieb genommen wurde. Die St.Gertrud-Kirche konnte als Gebäude und in ihrer Nutzung erhalten bleiben. Nach wie vor finden Gottesdienste statt. Der Innenraum steht inzwischen unter Denkmalschutz. Die Thomasgemeinde und die (HPA) bemühen sich gemeinsam darum, dass die Kirche auch in Zukunft bestehen bleibt. Wir hoffen das beste!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das HAMBURG ZWEI 80er Café in der Bahrenfelder Straße 133 in Ottensen

Am 15.7.2019 um fünf Uhr viel endlich der Startschuss. Seit dem wird für zweieinhalb Monate aus dem HAMBURG ZWEI 80er Café in der Bahrenfelder Straße 133 in Ottensen gesendet. Es besteht die Möglichkeit den Moderatoren beim Moderieren über die Schulter zu schauen. Die Öffnungszeiten sind wie folgt: montags bis freitags von 6:00 bis 20:00 und samstags von 10:00 bis 18:00. Wer Lust hat, kann gerne vorbeikommen. 
Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=hEV7Ua9xD4s

Die IFA 2019 in Berlin

Vom 6.9.2019 bis zum 11.9.2019 fand in Berlin die IFA statt. Das Team Karoradio von der Clubstation DO0KFG war am 9.9.2019 auch vor Ort. TV Sender wie zum Beispiel NTV und die ARD präsentierten sich mit Messeständen und einem Bühnenprogramm auf der IFA. Bei HUAWEI konnte man leistungsstarke 5G Router und Smart Speaker bestaunen. Das Highlight war die Textübertragung vom Smartphone zum Laptop.  Auf dem Stand der Telekom haben wir uns über das neue 5G-Netz erkundigt. Wir fragten, ob es möglich sei, darüber Radio zu hören und wie hoch die Kosten für das Datenvolumen sind. Digitalisierungsbericht Audio 2019: Fast ein Viertel der Haushalte in Deutschland hat Zugang zu DAB+ (22,7%), einzelne Bundesländer holen bei der DAB+-Haushaltsausstattung stark auf (Bayern 29,7%, Niedersachsen-Bremen 21,9% und NRW 22%), bei den Empfangsgeräten sind Autoradios mit DAB+ auf dem Vormarsch (mehr als 14 Millionen Geräte). Dies ist dem Digitalisierungsbericht Audio 2019 zu entnehmen.

Link zum Film: https://…

Installation von openSUSE mit Oracle VM VirtualBox

Virtual Box - Linux auf einem Windows-PC

Durch die Installation einer virtuellen Maschine kann auf einem Windows-PC (Host) ein Linux-Betriebssystem als Gast (Client) parallel zu Windows installiert werden. Dabei stellt der Host-PC seine Hardware teilweise dem Gast-Betriebssystem zur Verfügung. Mit einem Klick kann zwischen dem Betriebssystem des Host und dem Client gewechselt werden.

Ablauf der Installation Host - Windows - VB Nr. 6
Angaben über Host in dieser Installation: Acer, 8 GB RAM (minimale Anforderung)
VirtualBox 6 von www.virtualbox.org herunterladen und auf Windows installieren
Konfiguration der virtuellen Maschine für Linux
System - Linux als Betriebssystem für den Clienten auswählen - Festplattengröße für den Client einstellen, mindestens 8 GB, dynamisch alloziert
- RAM Host mindestens 8 GB - virtuelle Maschine 4 GB
- Grafik mindestens 128 MB
Einstellung Massenspeicher - CD-DVD
- Bootreihenfolge (CD-HD), Diskette abwählen


Installation von der CD-DVD Internet-Verbindung sollte…